Rechtsgebiete

Rechtsschutzanfrage: Für Sie kostenfrei!

Erstberatung

200 €

Anwaltliche Tätigkeit / Honorrarvereinbarung

nach Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Mediationskosten

ab 150 €

Kosten für die Beratung

Für Erstberatungen bis zu einer Stunde stelle ich Ihnen 200,00€ brutto in Rechnung, sofern die Kosten nicht von einer Rechtsschutzversicherung getragen werden.

Werden die Kosten von einer Rechtsschutzversicherung getragen, wird der übliche Satz mit der Rechtsschutzversicherung abgerechnet. Dieser Betrag beträgt für die Erstberatung in der Regel 226,10€ brutto.

Es besteht die Möglichkeit Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe in gerichtlichen Verfahren zu beantragen, wenn Sie wegen Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse nicht selbst für die Kosten aufkommen können. Wird der Antrag vom Gericht bewilligt, muss der Antragsteller für seinen Anteil an den Gerichtskosten und seine Anwaltskosten nicht aufkommen. Verliert der Antragsteller das Verfahren, muss er trotzdem die Kosten der Gegenseite bezahlen.

Kosten für die anwaltliche Tätigkeit

Im Rahmen der Erstberatung informiere ich Sie gerne über voraussichtliche Kosten Ihres Rechtsstreits, damit Sie Ihre Kosten einschätzen können. Sollte keine Vereinbarung über eine Vergütung vereinbart werden, richten sich die Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Stundensatzvereinbarung

Blubba Blubb

Was tun bei geringem Gegenstandswert?

Bei einem geringen Streitwert ist es häufig unwirtschaftlich einen Anwalt zu beauftragen, hierdurch kann Ihnen jedoch Geld verloren gehen. In diesem Fall biete ich Ihnen an nur eine Erstberatung durchzuführen, damit Sie weitere rechtliche Schritte selber vornehmen können.

Mediationskosten

Die Kosten der Mediation werden nach Zeitaufwand stundenweise abgerechnet. Ich biete Ihnen eine Stundensatzvereinbarung ab 150,00 € netto Umsatzsteuer an. Der Betrag ist abhängig von Aufwendung und Personenanzahl. Für die Vor- und Nachbereitung wird Ihnen eine Pauschale von 200,00€ in Rechnung gestellt, falls mehr Sitzungen anfallen als geplant, wird diese sich nicht erhöhen.

Immer mehr Rechtsschutzversicherungen übernehmen die Kosten der Mediation. Denn die Kosten der Mediation sind regelmäßig geringer als die Kosten einer gerichtlichen Auseinandersetzung.

Ihrem Versicherungsvertrag können Sie genauere Details der Kostenübernahme entnehmen. Oft werden die Kosten über den Kulanzweg einer Rechtsschutzversicherung übernommen.

Sie haben Fragen zu meinen Leistungen oder möchten einen Beratungstermin?

Kontaktieren Sie mich unter +49 30 325 06 751 oder über das Kontaktformular.

fr_FRFrench
de_DEGerman fr_FRFrench